Cholud Kassem

english version below


Kassem_Portrait_1

Malerei

 

Geboren 1956 in Bagdad, Irak
Studium an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg (Hauptfach Kunst)
Seit 1997 freischaffende Künstlerin.

 

Ausstellungen (Auswahl)

 

2016    Museum Haus Cajeth, Heidelberg, „Vignali – Kassem, eine Gegenüberstellung“
2015    The Art Scouts Gallery, Berlin, „Take Five“
2013    Schwetzinger Kunstverein, „… es sei denn, was außen ist“
2007    Kunstverein Worms, „Pfeile und Wudus“
2000    Heidelberger Kunstverein, „Schutzlinge“

 

Meine Arbeiten entstehen meist in Serien, mit denen ich mich über einen längeren Zeitraum beschäftige. Titel einiger Serien sind z.B. „Schutzlinge“, „Wudus“, „Dem Himmel sei Dank“ oder auch „Superkarmas“, von denen einige hier abgebildet sind. Das Themenfeld „Schutz“ und ein Spiel mit apotropäischen Inhalten lassen sich unschwer erkennen.

Den Menschen war es immer schon ein Bedürfnis, durch Rituale, Spiritualität, Religion, oder auch durch Wehrhaftigkeit „Schutz“ und Sicherheit zu finden. Diese Themen inspirieren meinen eigenen Formenschatz, der in vielen meiner Motive Ausdruck findet.

 

Werkbeispiel: Vier Arbeiten aus der Serie „Superkarmas“,  2014,  Acryl und Wachsmalkreide auf Hartfaserplatte. Größe unterschiedlich  (ca. 40 x 50 cm)

Kassem_Werk

© VG Bild-Kunst, Bonn 2016

zur Website von Cholud Kassem


 

english version

Cholud Kassem

 

Kassem_Portrait_1

 

born 1956 in Bagdad,Irak
Studied at the Teachers High School, Heidelberg (main theme: Art)
Since1997 freelance artist

 

Exhibitions ( selection)
2016 Museum Haus Cajeth, heidelberg,“Vignali-Kassem, a comparison“
2015 The Art Scout Gallery, Berlin „Take five“
2013 Schwetzinger Art Society.“…..it is because ,it is outside“
2007 Worms Art  Society, “ Arrows  and Wudus“
2000 Heidelberg Art Society, “ Protégé“

 

My work  mostly originates in  series, which occupys me over a long period of time.The titles of some series  are for example“ Protégé“,“Wudus“, „thank the sky“ or also“ Superkarmas“, of which some are represented here. The theme“Protection“ and a performance with apotropaic contents are not difficult to notice. Humans have always had the need to find security  through rituals, spiritalism, religion or through honesty „Protégé „. These themes inspire my own  pool of  forms, which are expressed in many of my motives.

 

Photo: four examples from the serie“Superkarmas“, from 2014,
Acryl and wax crayon on hard board. Different sizes (app: 40x50cm)

Kassem_Werk

© VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Website of Cholud Kassem