Gabriele Nold

english version below


Nold_Portrait

Malerei, Audio

 

geboren 1962
Diplom Kommunikations- und Grafikdesign, Darmstadt
Auslandsaufenthalt in Taipei/ Taiwan (1997 – 2004)
Auslandsaufenthalt in Tokio/ Japan (2004 – 2005)
Symposien in Italien und Spanien

 

Ausstellungen (Auswahl):

2015 Heimat, Atelierhaus, Darmstadt
2013 Stadt, Land, Zeit, kunstraum69, Hanau (E)
2011 Stadtwandler und andere Träumer, Keller-Klub, Darmstadt (E)
2009 Ad hoc, Galerie Netuschil, Darmstadt
Farbe und Licht, Galerie Kunstforum, Seligenstadt

 

Mein Lebensweg hat mich für mehrere Jahre nach Asien geführt. Als Künstlerin hatte ich Augen und Ohren für alles Fremde, das mich umgab. Ich lernte Chinesisch und Japanisch. Die Arbeit „Always cream cake“ befasst sich mit Muttersprache und den eigenen Wurzeln, dem Aneignen fremder Sprache und dem sich heimisch machen in einem fremden Land.

 

Werkbeispiel: Zeit der Kindheit, 2015

Nold_Werk

© VG Bild-Kunst, Bonn 2016

 

zur Website von Gabriele Nold

 


 

english version

Gabriele Nold

Nold_Portrait

painting, audio-work

 

born 1962
degree in Communication and Graphic Design, Darmstadt
stay abroad in Taipei/ Taiwan (1997 – 2004)
stay abroad in Tokio/ Japan (2004 – 2005)
symposia in Italy and Spain

 

exhibitions (selection):

2015 Heimat, Atelierhaus, Darmstadt
2013 Stadt, Land, Zeit, kunstraum69, Hanau (E)
2011 Stadtwandler und andere Träumer, Keller-Klub, Darmstadt (E)
2009 Ad hoc, Galerie Netuschil, Darmstadt
Farbe und Licht, Galerie Kunstforum, Seligenstadt

My life’s journey has taken me to Asia for several years. As an artist I was all eyes and ears for everything foreign that surrounded me. I studied Chinese and Japanese. The work „Always cream cake“ concerns itself with one’s native language and own roots, the acquiring of a foreign language, and making oneself at home in a foreign country.

 

Example of work: Seasons of Childhood, 2015

Nold_Werk

© VG Bild-Kunst, Bonn 2016

 

Website of Gabriele Nold