Ulrike Rothamel

english version below


Rothamel_Portrait_1

Malerin

 

geboren 1968 in Darmstadt

Bühnenbild – und Kunststudium an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach / Main

 

Seit 2010 als freie Künstlerin tätig

 

Ausstellungen / Nominierungen (Auswahl)

 

2016 „All the stories that should be told“ Regionalgalerie Südhessen

2015 „Darmstadt lebt. Kunst. Positionen 2015“, Designhaus Mathildenhöhe Darmstadt

2015 Nominierung Kunstpreis Weilburg, Ausstellung Stadtmuseum Weilburg

2014 „Ab imo pectore“, Galerie im Hofgut Reinheim

2013 Ausstellungsraum Eulengasse, Frankfurt

2012 „Vom Unsichtbaren“ Kommunale Galerie Darmstadt / Kunsthochschule Kassel

 

 

Jeder Mensch trägt Dinge in sich, die er an sich nicht schätzt, die ihm an sich selbst fremd sind.

Erkennt man jedoch, dass es anderen Menschen ähnlich geht, ergibt sich eine Akzeptanz. Das Fremde in mir bekommt ein Zuhause – mein eigenes Fremdes. Ich nehme es in mir auf, es gehört zu mir, wird Tag für Tag weniger fremd und mehr vertraut.

 

Werkbeispiel: „Jeder Mensch ist eine Insel“

Rothamel_Jeder Mensch ist eine Insel II

© VG Bild-Kunst, Bonn 2016

zur Website von Ulrike Rothamel

 


 

 

english version

Ulrike Rothamel

Rothamel_Portrait_1

 

painter

 

1968 born in Darmstadt

studied stage design and art at University of Art and Design, HfG Offenbach / Main

 

since 2010 independent artist

 

exhibitions / nominations (selection):

 

2016 „All the stories that should be told“ Regionalgalerie Südhessen

2015 „Darmstadt lebt. Kunst. Positionen 2015“, Designhaus Mathildenhöhe Darmstadt

2015 Nomination art award Weilburg, Ausstellung Stadtmuseum Weilburg

2014 „Ab imo pectore“, Galerie im Hofgut Reinheim

2013 Ausstellungsraum Eulengasse, Frankfurt

2012 „Vom Unsichtbaren“ Kommunale Galerie Darmstadt / Kunsthochschule Kassel

 

Every person takes something around that is alien to him and he doesn’t appreciate.

If one finds out that lots of people feel similar, it’s more easy to accept it.

The strange in me gets a home. I have housed it, it belongs to me. It becomes more and more familiar.

 

Example of work

Rothamel_Jeder Mensch ist eine Insel II

© VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Website of Ulrike Rothamel